Cuxhafen - Infos
Die Stadt
Sehenswürdigkeiten
Geschichte

Ferienwohnungen
bis 100 m. vom Strand
bis 500 m. vom Strand
bis 1000 m. vom Strand

Impressum

 

 

 


Cuxhafen Besichtigungsmöglichkeiten

Das Fort Kugelbake

Das Fort Kugelbake wurde von 1869 - 1879 auf Betreiben Preußens in Cuxhafen an exponierter Stelle gebaut und mit Geschützen schweren Kalibers bestückt. Das Fort präsentiert sich als pentagonaler Baukörper mit Wall und Kehlgraben, dessen Form in etwa denen der Großforts jener Tage entspricht, wie sie in Deutschland nach 1871 dank der französischen Reparations-Milliarden aus dem Boden sprossen.

Alte Liebe

Der Schiffsmeldedienst mit seinen Durchsagen über Herkunft und Größe der Schiffe macht den Aufenthalt auf der "Alten Liebe" immer wieder interessant. Mit der Umgestaltung des Cuxhafener Hafens und wegen Baufälligkeit des alten Anlegers ist im letzten Jahr eine neue "Alte Liebe" entstanden.

Die Kugelbake

Die mächtige, knapp 30 Meter hohe Holzkonstruktion, erreichbar über einen 250 Meter langen Wellenbrecher, gehört noch immer zu den markanten Bauwerken an der Elbmündung, obgleich sie heute ihre ursprüngliche Bedeutung als wichtige Orientierungs- und Navigationsmarke für Schiffer verloren hat. Die Kugelbake markiert den geographischen Punkt, an dem die Elbe endet.